Die Plattform für Compliance-Verantwortliche

Programm

NZCK 2021
21. Januar 2021

08:30
09:00

Registrierung und Kaffee

09:00
09:10
Begrüssung
Themen, die in der Praxis Fragen aufwerfen
09:10
09:40
Referat
Kommunikation in der Krise
  • Kann man sich auf jede Krise vorbereiten?
  • «Positiver Spin» - geht das in der Krise?
  • Nach der Krise – was bleibt in der öffentlichen Wahrnehmung hängen?
09:40
10:30
Referat
Geldwäsche und Gesetzgebung im Wandel

Neue Risiken in der Finanzkriminalität mit Technologie und Datenanalysen erfolgreich bekämpfen

10:30
11:00

Kaffeepause

11:00
11:30
Referat
Sustainability aus Compliance-Sicht
  • Wie sollen Schweizer Unternehmen das Thema Sustainability nach der Abstimmung vom 29. November 2020 zur Unternehmensverantwortungs-Initiative behandeln?
  • Ist Sustainability Chance oder Risiko, basiert sie auf freiwilligem Engagement oder zwingenden Vorschriften, und ist sie Teil von Unternehmens-Strategie oder Compliance?
  • Welches sind die praktischen Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen für Unternehmen, Behörden und Anwaltschaft?
12:00
13:15

Mittagessen

13:15
13:45
Session Raum I
FINMA Rundschreiben Outsourcing - Erfahrungen aus der Praxis
  • Was hat sich mit dem Inkrafttreten des neuen Rundschreibens geändert?
  • Wie wirkt sich das Rundschreiben in der Praxis aus?
  • Was ist bei der Auslagerung von Daten in eine Cloud aus aufsichtsrechtlicher Sicht zu beachten?
13:15
13:45
Session Raum II
Investment Controlling unter FINIG und FIDLEG
  • Welche Herausforderungen stellen FINIG und FIDLEG für UVV
  • Wie viel Operational Risk Management und damit Investment Controlling ist nötig?
  • Was sind die Best Practices bei der Umsetzung?
13:45
14:15
Session Raum I
Meldepflicht nach Geldwäschereigesetz – Quo vadis?
  • bundesgerichtliche Rechtsprechung zum Begriff des „begründeten Verdachts“
  • verwaltungsstrafrechtliche Verfolgung von leitenden Mitarbeitenden
  • Blick in die Zukunft eines möglichen Meldewesens
13:45
14:15
Session Raum II
Das neue Schweizer Datenschutzgesetz
  • Welche Anforderungen bringt das neue DSG?
  • Wo sind die Unterschiede zur DSGVO?
  • Was sind die Best Practices bei der Umsetzung?
14:15
14:45
Session Raum I
Erste Erfahrungen mit FIDLEG und FINIG
  • Worin liegen die grössten Herausforderungen bei der Umsetzung von FIDLEG und FINIG?
  • Welche Kernfragen sind geklärt, welche sind noch offen?
  • Welches sind die ersten Erfahrungen mit den neuen Bewilligungen für Vermögensverwalter?
14:15
14:45
Session Raum II
Aktuelle Fragen zur Bestechung
  • Bestechung
  • Umsetzung des OECD-Übereinkommen über die Bestechung ausländischer Amtsträger
  • Rolle der Botschaften
14:45
15:10

Kaffeepause

15:10
16:20
Ein Thema – 2 Perspektiven - mit anschliessender Diskussion
Erkenntnisgewinn durch Befragung
  • Was kann ich dazu beitragen, dass jemand mit mir spricht?
  • In was für eine Struktur kleide ich meine Befragung?
  • Wie erkenne ich die Tragfähigkeit von Aussagen?
16:20
17:00
Referat
Cybersecurity Untersuchungen – Einsichten von der Frontlinie. Eine Planübung
  • Richtige Planung für den Ernstfall
  • Effektives Krisenmanagement
  • Demonstration zentraler Mechaniken anhand einer Planübung
17:00
17:10

Kurzfazit und Verabschiedung

17:10
18:00

Netzwerk-Apéro